Karl-Waldschmidt-Straße 3 | 35075 Gladenbach
06462 / 2010
info@ff-gladenbach.de
Im Notfall: 112

AKTIONSARBEIT
DER JUGENDFEUERWEHREN

Der Aktionsabend war ein voller Erfolg. 
Wir freuen uns darüber natürlich ganz besonders! 
Herzlich willkommen!

LERNEN SIE UNS KENNEN!

Die Einsatzabteilung.

Die Feuerwehr Gladenbach ist eine Freiwillige Feuerwehr,
d.h. die Mitglieder setzen sich ehrenamtlich neben ihrem Beruf und Privatleben für das Allgemeinwohl ein. Zu den Aufgaben der Feuerwehr zählen Brände, Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen, Personensuche, Hilfe bei Gefahrgutunfällen Ölschadensbekämpfung, Hochwasser-Bekämpfung und Aufräumarbeiten nach Unwettern.

Unsere Jugendfeuerwehr.

Die Jugendfeuerwehr ist die Zukunft der Feuerwehr.

Hier werden die aktiven Mitglieder von morgen ausgebildet. Bei vielen spannenden und praxisnahen ßbungen lernst Du die Feuerwehr von Grund auf kennen. Hierzu zählt unter anderem der Umgang mit feuerwehrtechnischem Gerät, Erste Hilfe und das richtige Verhalten im Notfall.

Die Fire Kids!

Die Fire Kids richten sich an die Jugendfeuerwehrleute von morgen, denn die Begeisterung für die Feuerwehr beginnt bei vielen Kindern nicht erst mit 10 Jahren. Deshalb werden durch die Fire Kids alle die Kinder angesprochen, die sich schon früh für das Thema Feuerwehr interessieren und aktiv am Leben der Feuerwehr teilnehmen wollen.

Der Verein der FFW.

Der Marktflecken Gladenbach hatte eine zentrale Stellung zwischen Allna- und Salzbödetal. Auch die Feuerwehr hat ihre zentrale Stellung seit alter Zeit behaupten können. Aus dem einzigen Spritzenverband Gladenbach ist eine schlagkräftige Schwerpunktfeuerwehr entstanden.

Ihre Freiwillige Feuerwehr
in Gladenbach und allen Ortsteilen

Fünf W: Der richtige Notruf

1.

Wo ist das ereignis?
Geben Sie den Ort des Ereignisses so genau wie möglich an (zum Beispiel Gemeindename oder Stadtteil, Straßenname, Hausnummer, Stockwerk, Besonderheiten usw.)
2.

Wer ruft an?
Nennen Sie Ihren Namen, Ihren Standort und Ihre Telefonnummer für Rückfragen!
3.

Was ist geschehen?
Beschreiben Sie knapp das Ereignis und das, was Sie konkret sehen (was ist geschehen? was ist zu sehen?), beispielsweise Verkehrsunfall, Absturz, Brand, Einsturz, eingeklemmte Person!
4.

Wie viele betroffene?
Schätzen Sie die Zahl der betroffenen Personen, ihre Lage und die Verletzungen! Geben Sie bei Kindern auch das - gegebenenfalls geschätzte - Alter an!
5.

warten auf rückfragen!
Legen Sie nicht gleich auf, die Mitarbeiter der Integrierten Leitstelle benötigen von Ihnen vielleicht noch weitere Informationen!
Freiwillige Feuerwehr Stadt Gladenbach

Karl-Waldschmidt-Straße 3
35075 Gladenbach
© 2021 Freiwillige Feuerwehr Stadt Gladenbach
ImpressumDatenschutz
user